Sonntag, 23. September 2012

Faszinierende... Menschenartige

Salvete!

Gerade vorhin kam mir die Idee, dass ich eigentlich das Thema meiner letzten Bio-Vorlesung hier auf meinem Blog aufnehmen könnte, das wäre nämlich: Anthropologie - die Menschenartigen, sprich "Hominini". Eine Unterfamilie der Menschenaffen. Zu den Hominini gehören neben der Gattung "Homo" auch die Arten der Gattungen "Australopithecus" und "Paranthropus" und vermutlich noch weiterer Gattungen. Im Folgenden möchte ich Euch mit allzu viel Theorie verschonen und dafür mit einer Bildfolge die Entwicklung der heutigen menschlichen Art aufzeigen... Die Bilder stammen alle aus einer ansprechend gestalteten Übersicht auf geo.de (link: geo - hominini). Da findet man nicht nur sehr interessante und verständlich beschriebene Infos, sondern man kann die Modelle der Hominini auch mit der Maus bewegen und die Animationen so von allen Seiten anschauen.

Australopithecus afarensis, Ostafrika, vor 3,9 bis 3 Mio. Jahren

Australopithecus africanus, Südafrika, vor mehr als 3 bis 2,3 Mio. Jahren

 Paranthropus boisei, Ostafrika, lebte vor 2,1 bis 1,1 Mio. Jahren

Homo rudolfensis, Ostafrika, vor 2,5 bis 1,8 Mio. Jahren

Homo habilis, Ostafrika, vor 2,1 bis 1,6 Mio. Jahren

Homo erectus, Afrika und Asien, vor 1,8 Mio. bis 40000 Jahren
  
Homo neanderthalensis, Europa und Vorderasien, vor 200000 bis 27000 Jahren

Fazit: Im Grunde sind wir Afrikanische Menschenaffen. Cool, nicht? Vielleicht sollten wir uns einmal etwas weniger wichtig nehmen, denn im Vergleich zum Alter des Universums (ca. 13,7 Milliarden Jahre) oder des Lebens auf diesem Planeten (ca. 3,5 Milliarden Jahre) sind wir erst seit einem sehr sehr kurzen Augenblick auf der Bildfläche erschienen.

Valete!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen